Loading...

Die Projekte des Elmhaus

Hier finden Sie einige Auszüge, Bilder und weitere Informationen zu den Projekte des Elmhauses. Kleine Geschichten und Erzählungen, die diese Projekte für Sie hautnah erlebbar und greifbar machen werden.

Viel Spaß und Vergnügen bei dieser spannenden Reise durch unsere vergangenen und zukünftigen Projekte.

Waldelefant kehrt an den Elmrand zurück

Schöningen. Die originalgetreue Nachbildung eines Waldelefanten, der vor rund 300 000 Jahren in der Landschaft des heutigen Schöningens lebte, soll in diesem Jahr am Rand des Elms errichtet werden. Federführend bei dem Projekt ist die Stiftung Fux für bildende Kunst und Baukultur Anatol Buchholtz. Wissenschaftlich unterstützt wird sie dabei vom Forschungs- und Erlebniszentrum Paläon. Auch die Stadt Schöningen wirkt in einem Arbeitskreis an der Realisierung des Vorhabens mit.

> Lesen Sie hier weiter!

Das Bild in Zeit und Raum

Das ehemalige Jägerzimmer des Schöninger Elmhauses überrascht. Das vormals etwas düstere und in die Jahre gekommene altväterliche Kabinett mit seinen braunen Wandvertäfelungen und gelb gerauchten Wänden voller Jagdtrophäen ist in einen freundlichen, lichtdurchfluteten Raum voll farbigen Geschehens verwandelt worden.

> Lesen Sie hier weiter!