Loading...

Berufs- und Lebensperspektive im Elmhaus

Trotz, mit und nach der Covid 19 Pandemie

Das „Elmhaus“ in Schöningen sucht Betreiber-Team als Pächter für Betrieb und Küche ab April 2021

Corona stoppt zurzeit die Gastronomie. Das Waldcafé und –restaurant Elmhaus bietet freigesetzten Gastro-Profis mit kreativen Ideen und Konzeptvorschlägen eine außerordentliche Startmöglichkeit für einen Neubeginn im Jahr 2021.

Der Ort

Die historische, architektonisch sehr reizvolle Waldgaststätte und vormalige Waldherberge „Elmhaus“, gelegen vor der Stadt Schöningen am Rand des Elms, wurde nach mehrjähriger Renovierung im Herbst 2017 wiedereröffnet. (www.elmhaus.de) Die Wiederherstellung von drei touristischen Ferienwohnungen ist durch ein Architekturprojekt und zugesagte öffentliche Förderung kurzfristig realisierbar. Der Café-Betrieb und die Veranstaltungsgastronomie wurden erfolgreich wieder aufgenommen. Das „Elmhaus“ blickt auf eine 120-jährige Geschichte als gastronomische Einrichtung zurück. Das Konzept ist 2019 intensiviert und weiterentwickelt worden, bis der erste Lockdown alles zum Stehen brachte.

Der Partner

Eigentümerin ist die Stiftung für bildende Kunst und Baukultur Anatol Buchholtz – FUX, die mit erheblichem finanziellem Engagement eine umfassende und für den Betrieb im Wesentlichen abgeschlossene Renovierung durchgeführt hat. Sie ist auch Vermieterin der Betreiber-Wohnung und bietet für eine Gastronomen-Familie eine beruflich langfristige Perspektive. Die Gestaltung der Entgelte für die Verpachtung möchte die Stiftung mit den Bewerbern individuell festlegen. Finanzielle oder materielle Investitionen werden von den Interessenten nicht verlangt.

Die Bewerbungsvoraussetzungen:

Wir suchen Partner, die sich mit kreativen Ideen und einem Konzeptvorschlag mit der zukünftigen Perspektive des Elmhauses auseinandersetzen. Eine Identifikation mit dem Arbeitsort und Lebensmittelpunkt ist erforderlich und im Alltag laufend zu entwickeln.

Unverzichtbare Anforderungen sind:

  1. Professionelle gastronomische Ausbildung
  2. Nachweis über mehrjährige Berufspraxis; idealerweise Kenntnisse in der eigenverantwortlichen Führung eines gastronomischen Betriebes
  3. Erfahrung in der Durchführung von Veranstaltungsgastronomie wie z.B.:
    Familienfeiern (Geburtstage, Jubiläen, Konfirmationen, Hochzeiten bis 150 Personen)
    Begleitung von Lehrgängen oder Sport- und Kultur-Events

Kontakt:

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen (gern postalisch an Elmhaus, Singplatzweg 1, 38364 Schöningen) und darauf, Ihnen vor Ort bei uns im Elmhaus ein Bild von den konkreten materiellen wie immateriellen Möglichkeiten und persönlichen Chancen des hier vorgestellten Angebots zu vermitteln. Jede Bewerbung wird von uns kurzfristig und mit der erforderlichen Diskretion beantwortet. Für einen Hinweis per email darauf, dass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen postalisch an uns aufgegeben haben, wären wir sehr verbunden (info@elmhaus.de).